Gräfrather Kirchenschatz

Dingens, Foto

Das Solinger Klingenmuseum befindet sich seit 1991 im ehemaligen Augustiner-Chorfrauen-Stift in Gräfrath und zeigt neben den namengebenden Klingen auch den Kirchenschatz der angrenzenden Klosterkirche St. Mariä Himmelfahrt. Die außergewöhnlich umfangreiche Sammlung beinhaltet unter anderem einen Knochensplitter der heiligen Katharina von Alexandria, sowie eine Flasche mit Flüssigkeit, die dieser Knochen im 14. Jahrhundert abgesondert haben soll und Gräfrath zur Wallfahrtsstätte werden ließ. Sehenswert ist außerdem ein freigelegtes romanisches Mauerwerk der heute barocken Klosterkirche, die 1990 durch den unachtsamen Umgang mit einer Baggerschaufel zutage trat.