Text

Ben Grupe in der Klingenstadt

Ben Grupe in der Klingenstadt

Solinger Qualität – Amerikanischer Spitzenkoch auf Einkaufstour bei Wüsthof Ben Grupe hatte zuvor mit seinem US-Team bei der Olympiade der Köche in Erfurt drei Goldmedaillen abgeräumt. Solinger Tageblatt 2. November 2016 Schneidwaren von Wüsthof sind für US-Amerikaner der Inbegriff Solinger Messer. So auch für Ben Grupe: „Meine Tante hat mir mein erstes Messerset zur Ausbildung Ben Grupe in der Klingenstadt weiterlesen

Billy Elliot

Billy Elliot

Am 13. April begeisterte das Tanz- und Theater-Ensemble äthiopischer Jugendlicher aus Israel mit dem Stück „Billy Elliot“ im Kulturzentrum Cobra. Die Geschichte um den jungen Billy, der in dem Film „Billy Elliot — I will dance“ des britischen Regisseurs Stephen Daldry in einer Bergarbeiterfamilie Nordenglands spielte, wurde für die Bühnenversion nach Manhattan verlegt. Nicht Ballett, Billy Elliot weiterlesen

Pinas Reise

Pinas Reise

Helles Kinderlachen klingt aus der Ferne, aber die fünfzehn Holzroller, die auf den Zuschauer zufahren sind in der Bewegung erstarrt. „Musée sentimental” nennt das Haaner Künstlerpaar Güdny und Wolfram Schneider-Mombaur seine Installationen, in denen sie sich mit Erinnerungsspuren beschäftigen. „Wir hatten diese Idee kurz nach Pina Bauschs Tod. Da ich genau wie Pina aus Solingen Pinas Reise weiterlesen

Goodbye Sauerbrey

Goodbye Sauerbrey

Die emotionalen Wellen schwappten hoch, als am Freitagmorgen die Frühschwimmer an der Sauerbreystraße ihrem Bad die letzte Ehre erwiesen.

Tag der Pressefreiheit

Tag der Pressefreiheit

Worüber in Deutschland reden am Vorabend des Tags der Pressefreiheit? Bürgerliche Freiheitsrechte, die sich zwischen der Freiheit der Meinung und der Kunst bewegen, wurden im Solinger Kunstmuseum diskutiert.

Gedenken am Mahnmal Wenzelnberg

Gedenken am Mahnmal Wenzelnberg

Der Blick geht an diesem Sonntagmorgen zurück zum 13. April 1945, an dem vor 66 Jahren in der Schlucht am Wenzelnberg 71 Häftlinge von der Gestapo hingerichtet wurden, wenige Tage vor der Befreiung durch die Alliierten.

Heiss’n’fies

Heiss’n’fies

Die ganze tragische Weite der Päckchen, die der kleine Mann durchs Leben zu tragen hat, zelebrieren Patrick Pfau und Malte Triebsch an diesem Abend auf der Bühne der Aula Adlerstraße, denn es ist wieder Mittwoch, es ist „Special Listening“.

Fricklesome Amsel

Fricklesome Amsel

Sie kamen zu fünft aus einem kleinen gälischen Dorf namens Heiligenhaus und eröffneten als „Fricklesome Amsel“ die 6. Reihe des Haaner „Special Listening“-Programms mit irischem Folk.